Hamburg ist vielfältig – Stiftungen auch.

Vom 6. bis 14. September kannst Du bei den Hamburger Stiftungstagen Neues entdecken, aktiv sein, mitgestalten, staunen, feiern, genießen, ins Gespräch kommen und die vielen Stiftungen in unserer Stadt persönlich kennenlernen.

 

In diesem Jahr ist Vielfalt Programm: Hamburg ist weltoffen, unsere Gesellschaft bunt und reich – reich an Ideen, Stimmen, Kultur, Impulsen und Geschichten. Stiftungen stärken diesen Reichtum. Sie setzen sich für unser Gemeinwohl und unsere offene Gesellschaft ein. Für Dich und mit Dir. Wie, wo und warum kannst Du bei den Hamburger Stiftungstagen bei vielen Veranstaltungen vor Ort und im Netz erfahren! Komm vorbei und erlebe Vielfalt vereint! 

DER COUNTDOWN LÄUFT!

Stay Tuned – Die Planungen laufen! Notiere Dir schon jetzt den Zeitraum der kommenden  Hamburger Stiftungstage, abonniere unseren Newsletter, folge uns auf Social Media und verpasse keine Neuigkeiten!

NOCH

Days
Hours
Minutes
Seconds

BIS ZU DEN #HHST24

Vielfalt erleben:
Ausstellungen Workshops Konzerte Open House Party Open-Air Kino Pflanzaktionen Entdeckungstouren Theater Vorträge ... und vieles mehr!

von Bergedorf bis Blankenese

Events und Angebote in Ganz Hamburg

Fotoangaben erscheinen beim Klick auf das Bild.

Rückblick der
Hamburger Stiftungstage 2023

Zum achten Mal fanden die Hamburger Stiftungstage vom 26. September bis 3. Oktober 2023 statt. In der ganzen Stadt konnten Hamburger:innen bei Veranstaltungen und Angeboten in den Austausch mit Stiftungen treten. Die achte Ausgabe der Aktionstage endete 2023 in einem ganz besonderen Finale: Auf Einladung der Stadt Hamburg waren die Hamburger Stiftungstage – und damit über 40 Stiftungen und Ihre Partner:innen zu Gast beim Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit am 2. und 3. Oktober 2023. „Mittendrin“ zeigten Stiftungen auf den Ausstellungs- und Aktionsflächen beim Bürgerfest in Hamburgs Innenstadt, wie Engagement für das Gemeinwohl gelingt und wo Engagement gefragt ist. Außerdem stellten sie im Rahmen des „Young Future Labs“ die junge Generation und ihren Blick auf die Zukunft in den Mittelpunkt.

Angabe der Fotorechte beim Klick auf die Bilddatei.

Über die Hamburger Stiftungstage

Am 7. Oktober 2000 fanden die ersten Hamburger Stiftungstage statt – damals als Markt der Stiftungen im gestifteten Flügelbau der Universität Hamburg. Weitere, schließlich mehrtägige Ausgaben der Aktionstage folgten 2007, 2010, 2013 und 2017. 

 

Die Stiftungstage vom Stiftungsbüro Hamburg haben das Ziel, den Austausch zwischen Stiftungen und der Öffentlichkeit zu vertiefen und das vielfältige Wirken von Stiftungen in der Metropolregion Hamburg sichtbar zu machen.