Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie wohnt es sich zwischen Komponisten-Quartier und Niederdeutscher Bibliothek? Rundgang mit der Carl-Toepfer-STIFTUNG

29. September 2023 | 10:00-12:00

Kostenfrei
Veranstaltungsarten: Diskussion & Dialog, Führung
Zielgruppen: Breite Öffentlichkeit, Gemeinnützige Organisationen, Stiftungen
Themenschwerpunkte: Bildung & Wissenschaft, Gesellschaft, Internationales & Politk, Kunst & Kultur, Nachhaltigkeit
Foto: Carl-Toepfer-STIFTUNG

„Wie wohnt es sich zwischen Komponisten-Quartier und Niederdeutscher Bibliothek?“, das erfahren Sie beim geführten Rundgang der Carl-Toepfer-STIFTUNG durch das denkmalgeschützte Architekturensemble in der Hamburger Neustadt.

Architektur-, Musik- und Kulturliebhaber:innen kennen das Komponisten-Quartier in der Hamburger Neustadt als einen lebendigen Ort der Begegnung. Die in der Peterstraße ansässige Carl-Toepfer-STIFTUNG hat sich der Förderung des geistig-kulturellen Zusammengehörigkeitsgefühls aller Europäer:innen verschrieben. Die Stiftung pflegt eine große denkmalgeschützte Wohnanlage Peterstraße/Neanderstraße/Hütten, hat diese umfangreich saniert und gibt Ihnen exklusive Einblicke in die Geschichte und die Entwicklung des Stadtviertels.

Stationen des gemeinsamen Rundgangs sind die historischen Langhäuser und der ambientevolle Lichtwarksaal, in dem regelmäßig plattdeutsche Lesungen und klassische Konzerte stattfinden. Lernen Sie zudem das Brahms-Museum und die modernisierte Niederdeutsche Bibliothek mit ihren generationsübergreifenden Angeboten kennen. Durch den Unterhalt dieser Bibliothek fördert die Carl-Toepfer-STIFTUNG die niederdeutsche Sprache und Literatur, weil sie sprachliche Vielfalt unterstützen möchte.

Der Rundgang findet in Kooperation mit dem Komponisten-Quartier statt: Alle interessierten Besucher:innen haben im Anschluss noch die Möglichkeit, an einer kostenfreien Führung durch das Museum teilzunehmen.

Infos zur Anmeldung:
Die Anzahl der Teilnehmer:innen ist auf 20 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich per Mail an post@hamburger-wohnstifte.de oder direkt bei Sabine Natebus unter 040 43 29 42-13. Treffpunkt ist bei der Carl-Toepfer-STIFTUNG, Peterstraße 28.

Details

Datum:
29. September 2023
Zeit:
10:00-12:00
Eintritt:
Kostenfrei
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Hamburger Bündnis für Wohnstifte
Phone
040 – 43 29 42-13
E-Mail
post@hamburger-wohnstifte.de

Other

Veranstaltungsarten
Diskussion & Dialog, Führung
Zielgruppen
Breite Öffentlichkeit, Gemeinnützige Organisationen, Stiftungen
Themenschwerpunkte
Bildung & Wissenschaft, Gesellschaft, Internationales & Politk, Kunst & Kultur, Nachhaltigkeit
SDGs
11. Nachhaltige Städte und Gemeinden
Informationen zur Anmeldung
Die Anzahl der Teilnehmer:innen ist auf 20 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich per Mail an post@hamburger-wohnstifte.de oder direkt bei Sabine Natebus unter 040 43 29 42-13. Treffpunkt ist bei der Carl-Toepfer-STIFTUNG, Peterstraße 28.

Veranstaltungsort

Carl-Toepfer-STIFTUNG
Peterstraße 28
Hamburg, 20355
Phone
040 – 43 29 42-13
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden